2020

  • 20.03.2020 Kurzbesuch von DEW 4T779 (4 Jahre, ursprünglich aus Verden-Klein Hutbergen)
  • 13.03.2020 Kurzbesuch von DEW 9T103 (2 Jahre, ursprünglich aus Verden-Dauelsen, Storchenstation)
  • 08.02.2020 Erster Besuch eines Storches für 4 Minuten
  • 27.01.2020 Aufbau der Kamera

2019

  • 30.08.2020 Die Eltern verlassen das Nest
  • 25.03.2019 Der Storchenjäger hilft uns nun
  • ...

2018

  • ...

2017

  • ...
  • 08.04.2017 Diese Webseite wird gestartet

2016

  • 12.03.2016 13:00 Richtfest! Das Nest wird aufgestellt.

Im Film-Archiv findest Du kurze Filme diesen Monats, die manuell ausgelöst worden sind. Dies sind Filme in relativ schlechter Qualität, um unser Netzwerk zu schützen.

 Archiv der vergangenen Monate

Wer ist der Storchenjäger? Keine Angst, kein Storch kommt zu schaden.

Der Storchenjäger ist ein Programm, welches jedes Vorschaubild analysiert und eventuell vorhandene Störche entdeckt. Wir benutzen dafür Tensorflow von Google als Analyse Framework.

Das Programm schaut sich jedes Vorschau Bild an und schreibt beim Erscheinen eines Storches eine Nachricht pro Stunde mit Bild auf unseren StorchBleckmar Kanal von Telegram. Der Kanal kann auch einfach in der Personensuche von Telegram gefunden werden, wenn "StorchBleckmar" eingegeben wird. Er kann natürlich auch "Stumm" geschaltet werden.

Abends, nach Sendeschluss, gibt es als Tageszusammenfassung ein Zeitraffervideo. Dies wird leise, also ohne Benachrichtigung verschickt.

Auch haben wir unser Archiv durchsuchen lassen und alle Bilder mit Störchen zusammengestellt. Wie man merkt, ist die Identifizierung nicht perfekt, jedoch schon eine recht hohe Erfolgsquote. Wir werden unsere "künstliche Intelligenz" noch besser trainieren, aber 100% wird es natürlich nie werden...

Das Gästebuch muß leider geschlossen werden, da das Risiko durch die anstehenden Urheberrechtsänderungen zu gross geworden ist. Ein anschaulicher Kommentar dazu, was es bedeuten würde, hier das Gästebuch weiter zu betreiben: Kommentar: Urheberrechtsreform – Angriff auf den gesunden Programmiererverstand

Das Problem wird dadurch verschärft, das ein einzelner Durchrutscher, weil der Filter nicht perfekt ist zur Abmahnung führen kann. (Und wir haben Erfahrung mit automatischen Filter, wie unser Storchenjäger beweist). Da dies eine Einkommensquelle für Abmahnanwälte werden wird, müssen wir auch mit Angriffen rechnen, die diese Filter zu umgehen versuchen. Dabei spielt es keine Rolle, ob wir keine oder ganz viele Besucher haben, zahlen müssten wir in jedem Fall.

Die offizielle Lösung hierzu, einfach jedes Werk auf dieser Welt zu lizenzieren ist nicht durchführbar. Auch sind wir nicht durch die Ausnahmen gedeckt, weil es uns schon mehr als 3 Jahre gibt.